Tipps zum Entfernen von Read Only in Excel

Wenn Sie versuchen, Änderungen an einer Excel-Datei vorzunehmen, aber auf einen Fehler stoßen, der besagt, dass die Datei als schreibgeschützt markiert ist, gibt es einige Möglichkeiten, wie Sie die Einschränkung umgehen können.

Das Setzen einer Datei als schreibgeschützt hilft Ihnen, wenn Sie Dateien an Kollegen oder Freunde senden und Änderungen am Inhalt verhindern möchten, aber in einigen Fällen ist es ein Hindernis.

Der Prozess, den Sie verwenden, um ein Microsoft Excel-Leseproblem zu lösen, hängt davon ab, wie die Datei schreibgeschützt gemacht wurde, aber auf jeden Fall ist es einfach.

Excel-Datei als endgültig markiert

In einigen Fällen wurde eine Excel-Datei, die sich schreibgeschützt öffnet, vom Benutzer als endgültig markiert. Diese Maßnahme ist mehr ein Vorschlag als eine Anforderung, und man kann sie leicht umgehen. Oben auf dem Blatt befindet sich ein gelber Balken mit der Aufschrift „Als endgültig markiert“, mit einer kurzen erklärenden Meldung und einer Schaltfläche mit der Aufschrift „Trotzdem bearbeiten“. Klicken Sie auf „Trotzdem bearbeiten“, um die Excel-Datei schreibgeschützt zu ändern, und Sie können sie wie gewohnt bearbeiten.

Lesebeschränkung mit dem Windows Explorer aufheben

Sie können den schreibgeschützten Status einer Datei auch direkt über den Windows Explorer entfernen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie „Properties“ aus dem angezeigten Menü. Mit diesen Hinweisen können Sie den Schreibschutz in Excel aufheben und ohne Probleme die Datei bearbeiten. Suchen Sie unter der Registerkarte „Allgemein“ nach unten ein kleines Kontrollkästchen neben „Nur lesen“. Dieses Kontrollkästchen ist für alle Tabellenkalkulationen aktiviert, die als schreibgeschützt markiert sind, und Sie können es deaktivieren, um den Schutz aufzuheben.

Nur-Lese-Empfehlung entfernen

Wenn Sie eine Datei mit der Option „Speichern unter“ in Excel speichern, gibt es eine Option zum Einstellen einer schreibgeschützten Empfehlung für die Datei. Rufen Sie die Option über das Dropdown-Menü „Tools“ neben der Schaltfläche „Save“ auf. Wenn Sie versuchen, eine Datei mit dieser Empfehlung zu bearbeiten, erscheint eine Dialogbox, wenn Sie versuchen, auf die Datei in Excel zuzugreifen. Es wird gefragt, ob Sie die Datei schreibgeschützt öffnen möchten. Wählen Sie „Nein„, und Sie können auf die Datei zugreifen.

So kann man den Schreibschutz in Excel aufhebenUm schreibgeschützte Excel-Dateien mit einer schreibgeschützten Empfehlung zu entfernen, öffnen Sie die Dialogbox „Speichern unter“ und klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Tools„.

Klicken Sie auf „Allgemeine Option„, um eine kleinere Dialogbox zu öffnen, die als angehakt „Nur lesbar empfohlen“ mit der Möglichkeit eines Passworts anzeigt.

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Nur lesbar empfohlen“ und löschen Sie das Passwort, um den Schutz aufzuheben.

Klicken Sie zur Bestätigung auf „OK“.

Eingeschränkt durch Passwort

Obwohl sich die Passwortbeschränkung von der Kennzeichnung als schreibgeschützt unterscheidet, können Sie Ihr Excel-Blatt nicht bearbeiten, wenn es passwortgeschützt ist:

  • Wenn Sie versuchen, die Datei zu öffnen, fordert Excel Sie auf, das Passwort einzugeben.
  • Du kannst nur Zugang erhalten, wenn du das Passwort kennst.
  • Geben Sie es ein, um das Dokument zu bearbeiten.
  • Sie können das Passwort aus der Originaldatei entfernen, indem Sie im Hauptmenü auf „Vorbereiten“ und „Dokument verschlüsseln“ klicken und dann das Passwort im erscheinenden Popup-Fenster „Dokument verschlüsseln“ löschen.

Nur lesbar in Excel für Mac

Das Entfernen des Nur-Lesen-Status aus einer Datei in Excel für Mac ist einfach. Gehen Sie zum Menü „File“ und klicken Sie auf „Get Info“. Unter „Allgemein“ sehen Sie ein Kontrollkästchen mit der Aufschrift „Gesperrt“. Wenn das Kontrollkästchen aktiviert ist, wird die Arbeitsmappe als schreibgeschützt gekennzeichnet. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um den Status schreibgeschützt zu entfernen.